• Profilbild von Kid

    Kid

    vor 1 Monat

    “alleschreibfehlersindurheberrechtlichgeschützt”
    Werde mal Content füllen, solang ich da allein schreibe.
    Gedanke des Tages.
    Muss zu geben das um Nachfolgendes zu gebären musste ich mich zwingen. ( gleich folgt die erKlärung).
    ” Ich denk also bin ich”. Der Gedanke und der Prozess das Denkens.
    D*N*K ist DeNKen, DaNKen, DüNKen… was fällt euch noch an?
    Doch vor nicht allzu langer Zeit hörte ich von den “Hirnforscher” das der Mensch selten Denkt. Das machte mich zuletzt stutzig. So blöd kann doch kein denkender Wissenschaftler sein. Ich musste mich setzen um … nachzuDenken. Der Prozess des Denkens war kurz. Erkenntnis abschreckend. Der Punkt ist… Erinnerung. Wenn ihr eure Gedanken beobachtet werdet ihr feststellen das ihr euch Erinnert. Den ganzen Tag hindurch Erinnern wir uns an…. An was den?
    Denken ist ein zielgerichtetesprozess . Antwort auf eine Frage. Prozess der Aufgabenlösung. Frage, Frage, Frage. Heute stellen wir uns keine Fragen, denken alles zu wissen oder im Internet nachfragen.
    Das Denken bedarf viel Energie, das unbewusste sich Erinnern ist für den Hirn viel effizienter. Energie ist Leben man muss sparsam damit umgehen.
    Bewusstes Denken macht Spass und bedarf grosse Aufmerksamkeit um wärend des Denkens nicht wieder in Erinnerungsmodus fallen. Und es können sich die Gedanken formulieren die wirklich neu sind. Wieso neu Gedanken?
    Habt Ihr Euch mal Gefragt welche Gedanken wirklich Eur sind und nicht von Aussen ins Euch reingepflanzt? Ihr werdet überrascht sein das wir keine eigene Gedanke besitzen , keine eigene Wörter verwenden, keine eigene Beriefe kreieren.
    Aber wie mehr wir uns in die Arbeit vertiefen, ins Tun, ins Schöpfen es findet ein Denkprozess und es werden neu Wörter, neu Begriffe kreiert.

    Die Lösung : Werde bewusst den Prozess des ” Denkens”. Ist es Schöpferisch oder a Hirnw*****rei.

    Viel Glück

    Profilbild gefällt das
    1 Kommentar
    • die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten,
      sie fliegen vorbei, wie nächtliche Schatten,
      kein mensch kann sie wissen, kein Jäger sie schießen,
      es bleibed dabei die Gedanken sind Frei,

      und sperrt man mich ein, im finsteren Kerker,
      ich spotte der Pein, den Menschlichen werken,
      denn meine Gedanken, zerreißen die Schranken,
      es bleibed dabei, die Gedanken sind Frei,

      Drum will ich auf immer, den Sorgen entsagen,
      und will mich auch nimma, mit grillen mehr plagen,
      man kann ja im Herzen, stehts lachen und Schrezen,
      und Denken dabei die Gedanken sind Frei,

      Ich liebe den Wein, mein Mädchen vorallem,
      sie tut mir allein, am besten gefallen,
      ich bin nicht alleine, bei meinem Glas Weine,
      es bleibet dabei, die Gedanken sind frei <3

Freunde

Profilbild
Lorenz Hudler
@lorenz369
Profilbild
Samier Dergham
@samier
Profilbild
pierre
@pierre
Profilbild
Irene Savall
@irene-savall
Profilbild
Andreas wunsch
@andreaswunsch

Über mich

KIND

Österreich

"alleschreibfehlersindurheberrechtlichgeschützt"

Biografie!? Hmm, das wird eine lange Geschichte.

Früher dachte ich dass ich nicht allzviel zu erzählen habe... Als Widder Geborener und mit bestimmten Merkmalen ausgestatet bin ich sehr geistig und körperlich beweglich. Veschiedene Spiele und verschiedene Rollen wurden, von meinem "Ich" ,angenommen. Und obwohl mein irdisches Ich das Lebenszeit nicht voll augenützt hat und nicht alle ihm gegebene Fähigkeiten ansetzte, also im Ganzen und Grossen war s interessant und spannend . Und Mir scheints dass dieses " Ego" einwenig näher gekommen an das Verstehen der Schöpung.

Medien