• Profilbild von Kid

    Kid

    vor 3 Wochen, 1 Tag

    Mein ayurvedischer Lehrer hat mal gesagt dass es zu einem Problem führt wenn ein Mann mehr redet als die Frau!?
    Er meint daas um eine Frau zu imponieren erzählt der Mann ihr die ” Hucke voll”, alles was er weiss und nicht weiss. Da die Frau auf das gesagte grosses Wert legt ( Sie beurteilt ihm daran was er sagt, macht sich gedanken für den näxten Schritt) hört sie genau zu und vergiesst nie wieder was er mal sagte. Dabei vieles was er selbst sagt spielen für ihm keine grosse Rolle – seine Vergangenheit oder seine Zukunftspläne.
    Aber sie, sie nimmt das ernst und vergisst NIE. Andererseits hat sie selbst viel zu sagen, das was sie im Alltag erlebt hat was sie gefühlsmässig und emotional berührt hat. Ihre Ängste und ihre Sorgen.
    Die Frau , meinte Leherer, ist ein Gefühlsbetonter Wesen. Sie sammelt die eindrücke viel leichter . Verarbeitet viel schwerer. Darum muss sie das eingesammelte loswerden. Also wenn sie redet entlasstet sie ihre Psyche. Wenn aber der (ehe) Mann keine Zeit findet ihr zuzuhören, sie unterbricht, ihr Ratschläge gibt das verursacht in ihr Emotionsstau. Die Staudamm wird dann höchstwahrscheinlich in einem unpassenden Moment durchbrechen und (ehe) der Mann mit ganzen Wucht treffen. Gewöhnlich es führt zu Trennung, Mord oder Totschlag.
    Also Mann muss lernen weniger zu schwätzen, mehr ihr zu hören. Auch wenn sie sich wiederholt, und oder die Thema vollkommen banal ist. Der Emotionale druck muss behutsam abgelassen werden .Seine Askese wird dafür belohnt.

    Profilbild gefällt das
    1 Kommentar

Freunde

Profilbild
Lorenz Hudler
@lorenz369
Profilbild
Samier Dergham
@samier
Profilbild
pierre
@pierre
Profilbild
Irene Savall
@irene-savall
Profilbild
Andreas wunsch
@andreaswunsch

Über mich

KIND

Österreich

"alleschreibfehlersindurheberrechtlichgeschützt"

Biografie!? Hmm, das wird eine lange Geschichte.

Früher dachte ich dass ich nicht allzviel zu erzählen habe... Als Widder Geborener und mit bestimmten Merkmalen ausgestatet bin ich sehr geistig und körperlich beweglich. Veschiedene Spiele und verschiedene Rollen wurden, von meinem "Ich" ,angenommen. Und obwohl mein irdisches Ich das Lebenszeit nicht voll augenützt hat und nicht alle ihm gegebene Fähigkeiten ansetzte, also im Ganzen und Grossen war s interessant und spannend . Und Mir scheints dass dieses " Ego" einwenig näher gekommen an das Verstehen der Schöpung.

Medien